APL2

IBM APL2 Win ist ein Universalgenie für die Entwicklung komplexer rechenintensiver Anwendungen. APL2 Win bietet zahlreiche Schnittstellen und Prozessoren und läuft auch auf verteilten Systemen. Ein besonderes Merkmal ist APL2s Integrationsfähigkeit in die Java- und IBMs WebSphere-Welt.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

  • APL2-Verarbeitung auf dem Server und gleichzeitige, grafisch unterstützte Benutzerführung auf dem PC
  • Großrechner als zentraler Datenbankserver mit APL2 und DB2 und synchronisierte Ausführung der APL2-Anwendung auf
  • dem PC
  • Entwicklung, Test und Wartung von APL2-Anwendungen unter Windows und Produktionsbetrieb auf dem Großrechner, oder
  • Weiterentwicklung und Wartung von bestehenden Anwendungen auf dem Großrechner und Betrieb auf der Workstation
  • (Verknüpfung von APL mit Text- und Tabellenverarbeitung möglich)
  • Nahtlose Integration von bestehenden oder schnell neu entwickelten APL2-Anwendungsteilen in größere, in anderen
  • Sprachen geschriebene Anwendungen – z. B. komplexe Java-Anwendung mit schneller, effizienter, in APL2 geschriebener
  • Rechenlogik
  • Nahtlose Integration in IBM WebSphere über die Java-Schnittstelle
  • Kostenfreier Einsatz von in Namespaces paketierten APL2-Anwendungen auf beliebig vielen PCs (von Mitarbeitern, Kunden
  • und Partnern, Verschlüsselung möglich)

Mehr zu den wichtigsten Produktmerkmalen von APL2.

Kontakt

Sebastian Malajka

Phone: +49 (0)212 / 2 60 66-13

E-Mail: sebastian.malajka@dpc.de